Tipps zur Verwaltung mehrerer Fenster

4. Januar 2019 Aus Von admin

Windows 10 verfügt über mehrere Funktionen, die es einfacher machen, mehrere Aufgaben gleichzeitig auszuführen und mit mehreren Fenstern zu arbeiten.

Hinweis: Diese Lektion konzentriert sich auf die Verwendung von Windows 10 mit einem Desktop- oder Laptop-Computer. Wenn Sie einen Tablet-PC mit Touchscreen verwenden, funktionieren einige der folgenden Anweisungen unterschiedlich (und einige Funktionen sind überhaupt nicht verfügbar). windows zwei fenster nebeneinander Lesen Sie unsere Lektion über die Verwendung von Windows 10 auf einem Tablet, um mehr zu erfahren.

Schnappverschluss
Mit Snap können Sie die Fenstergröße schnell ändern, was besonders praktisch ist, wenn Sie zwei Fenster nebeneinander sehen möchten. Klicken und ziehen Sie dazu das gewünschte Fenster nach links oder rechts, bis der Cursor den Bildschirmrand erreicht, und lassen Sie die Maustaste los. Das Fenster rastet ein. Um ein Fenster zu öffnen, klicken Sie einfach auf das Fenster und ziehen es nach unten.

ein Fenster auf der linken Seite des Bildschirms einrasten lassen
Hinweis: Wenn Sie beim Einrasten mehr als ein Fenster geöffnet haben, können Sie ein Fenster auswählen, das automatisch auf die andere Seite des Bildschirms einrastet.

Auswählen eines anderen Fensters zum Einrasten
Spiegeln
Mit Flip können Sie zwischen geöffneten Fenstern wechseln. Halten Sie dazu die Alt-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt und drücken Sie dann die Tab-Taste. Drücken Sie weiterhin die Tabulatortaste, bis das gewünschte Fenster ausgewählt ist.

Verwendung der Flip-Ansicht
Aufgabenansicht
Die Task View-Funktion ist ähnlich wie Flip, funktioniert aber etwas anders. Um die Aufgabenansicht zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Aufgabenansicht in der Nähe der linken unteren Ecke der Taskleiste. Alternativ können Sie auch die Windows-Taste+Tab auf Ihrer Tastatur drücken. Alle Ihre geöffneten Fenster werden angezeigt, und Sie können darauf klicken, um ein beliebiges Fenster auszuwählen.

Verwenden der Task View-Funktion unter Windows 10
Virtuelle Desktops
Anstatt alles auf dem gleichen Desktop offen zu halten, können Sie einige Ihrer Fenster auf einen virtuellen Desktop verschieben, um sie aus dem Weg zu räumen. Diese Funktion war in früheren Versionen von Windows nicht verfügbar und ist besonders hilfreich, um viele Fenster gleichzeitig zu verwalten. Um einen neuen Desktop zu erstellen, öffnen Sie die Aufgabenansicht und wählen Sie dann Neuen Desktop in der Nähe der rechten unteren Ecke.

Erstellen eines neuen virtuellen Desktops
Nachdem Sie mehrere Desktops erstellt haben, können Sie in der Aufgabenansicht zwischen diesen wechseln. Sie können auch Fenster zwischen Desktops verschieben. Öffnen Sie dazu die Aufgabenansicht, klicken Sie dann auf ein Fenster und ziehen Sie es auf den gewünschten Desktop.

Ziehen eines Fensters auf einen anderen Desktop
Um einen virtuellen Desktop zu schließen, öffnen Sie die Aufgabenansicht und klicken Sie auf das X in der oberen rechten Ecke eines jeden Desktops, den Sie schließen möchten.